ENDE

    GESCHICHTE
    HISTORY

    KASSEL (GER) 2002

    Bei den Grabungsarbeiten für das Fundament des nordhessischen Finanzentrums am Altmarkt in Kassel im Jahr 2007 wurden Keramikscherben und Mauerreste einer ca. 5400 Jahre alten jungneolitischen Siedlung der Wartberg Kultur freigelegt.
    Die von dem Archäologen Dr. Jürgen Kneipp geleiteten Grabungsarbeiten der bisher frühesten Siedlungsfunde in Kassel wurden aus unerklärlichen Gründen von der Landesbehörde für Bauwesen mit polizeilicher Unterstützung gestoppt. Die archäologischen Grabungsarbeiten des Archäologenteams waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen.
    Eine Kasseler Firma für Erdarbeiten hat das archäologische Grabungsfeld großflächig abgetragen und auf der Erddeponie Habichtswald entsorgt. Die wissenschaftlich archäologische Erschließung der über 5000 Jahre alten Siedlungsgeschichte von Kassel wurde auf Grund von finanziellen und politischen Interessen eingestellt und somit die frühesten Spuren Kassler Siedlungsgeschichte beseitigt.

    During the excavation work for the foundation of the new finance center at the Altmarkt in Kassel in 2007 pottery shards and wall remains of an approximately 5400 years old neolithic settlement of the Wartberg Culture were uncovered.
    The archeological excavations of the earliest settlement finds in Kassel was headed by the archaelogist Dr. Jürgen Kneipp were for unexplicable reasons stopped by the Provincial Authority Building with police assistance. The archaeological excavations of archaeological teams were at that time not yet been completed.
    A Kassel company for excavation has the archaeological field removed and disposed on the soil depot Habichtswald. The archaeological investigation of more than 5,000 years old settlement history of Kassel was unfounded due to financial and political interests.

    GESHCIHTE, 2012 (Kasseler Kunstverein, Installtionsansicht )
    Im Kasseler Kunstverein wurde eine Scherbe der jungneolitische Siedlung am Kasseler Altmarkt, Grabungsdokumente und Fotografien des Fundorts der Scherbe (heutiges Parkhaus des nordhessischen Finanzcenters) sowie der Erddeponie im Habichtswald, auf der das Grabungsfeld entsorgt wurde, ausgestellt.
    HISTORY, 2012 (Kasseler Kunstverein, Installation view)
    The exhibiton at Kassel Kunstverein was showing a shard of a neolitic settlement located at Kassel Altmarkt , excavation documents and photographs to where the shard was uncovered (today parking of the North Hessian financial center) and the soil depot in Habichtswald where the excavation site was disposed.

    Scherbe der jungneolitische Siedlung am Kasseler Altmarkt
    Shard of a neolitic settlement located at Kassel Altmarkt

    Fundort der Tonscherbe / Localitiy of shrad, Altmarkt 1, Kassel
    Heute: Tiefgarage, Finanzamt Kassel

    Rekultivierte Erddeponie Habichtswald, Kassel, 2012
    Nach Abschluß der archäologischen Grabung am Altmarkt wurde das Grabungsfeld im Jahr 2007 auf der Erddeponie Habichtswald entsorgt.

    Tontaubenschleuder im Ausstellungsraum. Clay target shooting in the show